01.03.2018

Eröffnung der Jesuitenbibliothek Zürich

Seit dem 1. März 2018 ist die Jesuitenbibliothek am Hirschengraben 74, 8001 Zürich der interessierten Öffentlichkeit zugänglich.
Von den rund 100'000 Bänden stammt etwas mehr als die Hälfte aus der Bibliothek der Zeitschrift "Orientierung" (eingestellt im 2009), die anderen aus der AKI-Bibliothek und der bisherigen Bibliothek der Schweizer Jesuiten. Die Bestände sind im NEBIS-Suchkatalog zu finden. Die Jesuitenbibliothek bietet in Zusammenarbeit mit der AKI und der katholischen Hochschulgemeinde auch Veranstaltungen an.

Gastreferat von Frau Dr. phil. Bettina Spoerri, Leitung Literaturhaus Lenzburg (Kulturvermittlerin und Journalistin (NZZ u.a.) anlässlich der Eröfffnung der Jesuitenbibliothek Zürich am 1. März 2018